Schulleben

Die Lehrerinnen und Lehrer der Erich Kästner Oberschule, richten ihre pädagogische Arbeit an den Leitideen ihres Schulprogramms sowie an modernen didaktischen Aspekten aus. Im Rahmen des „Lifelong Learning“ fühlen sie sich nachhaltigen Aspekten pädagogischer Arbeit verpflichtet.

Wir freuen uns, wenn die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die Lehrkräfte, die Schülerinnen und Schüler und deren Eltern, unsere Kooperationspartner und nicht zuletzt der Schulträger unsere Arbeit nachhaltig unterstützen und sich konstruktiv  am Schulleben beteiligen. Dabei sind uns Aspekte der Integration und Unterstützung Benachteiligter ein besonderes Anliegen.

Unser Leitbild

Gemäß dem Namenspatron unserer Schule, Erich Kästner, der sich bereits im letzten Jahrhundert elementarer Regeln der Erziehung von Kindern und Jugendlichen bewusst war und dies auch in seine Werke einfließen ließ, fühlen wir uns dem Grundsatz

“lernen, gemeinsam lernen, gemeinsam leben lernen”

verpflichtet, wobei das respektvolle Miteinander die Grundvoraussetzung für das Schulleben an unserer Schule bildet. Das daraus resultierende Leitbild der Erich Kästner Oberschule haben wir in unserem Schulprogramm durch acht Leitideen formuliert. Auf Grundlage dieser Gedanken versuchen wir, unsere pädagogische Arbeit zum Wohle aller Schülerinnen und Schüler zu gestalten.

  • Wir sorgen für ein gutes Schulklima.
  • Wir verbessern die Unterrichtsqualität.
  • Wir fördern die Persönlichkeitsentwicklung unserer Schülerinnen und Schüler auch im Rahmen von Inklusion.
  • Wir bereiten unsere Schülerinnen und Schüler auf das Berufsleben vor.
  • Wir ergänzen durch sinnvolle Nachmittagsangebote und Projekte den Unterricht.
  • Wir engagieren uns schulformübergreifend.
  • Wir integrieren Aspekte der Nachhaltigkeit in unsere schulische Arbeit
  • Wir überprüfen unsere Arbeit kontinuierlich.

Pädagogische Konzepte

Als eigenverantwortliche Schule richtet sich unsere pädagogische Arbeit an verschiedenen Konzepten aus, welche vom Kollegium der Erich Kästner Oberschule erarbeitet wurden. Gemeinsam mit allen an der Schule Beschäftigten sowie unter Berücksichtigung der gesetzlichen Regelungen versuchen wir diese Konzepte im Schulalltag umzusetzen und regelmäßig den sich verändernden gesellschaftlichen Bedingungen und pädagogischen Erfordernissen anzupassen. Unsere Konzepte bilden die Grundlage unseres Schulprogramms und sollen die Schulkultur in Laatzen schülerorientiert und nachhaltig beeinflussen:

  • Beratung
  • Berufsorientierung
  • Beschwerdemanagement
  • DAZ-Konzept
  • Förderunterricht
  • Ganztag
  • Gesundheit
  • Gewaltprävention
  • Hausaufgaben
  • Inklusion
  • Jahrgangsschwerpunkte
  • Kennenlernen
  • Lehrerprofessionalität
  • Leistungsmessung
  • Medien
  • Methoden
  • Mobilität
  • Schulplaner
  • Schulprogramm
  • Sicherheit